Abies concolor - Coloradotanne - King's Gap

King’s Gap

Lieferzeit: Anfang d. Woche, 5 - 7 Werktage

Verfügbarkeit: Auf Lager

44,90 €
Inkl. 5% USt., zzgl. Versandkosten

* Pflichtfelder

Kohout Baumschule

Hast du Fragen?

+49 35793 8215

shop@mammutgarten.de



Artikelbeschreibung
Details

Tannen lieben im allgemeinen kühlere Standorte und leicht humose Böden, die schwach sauer sind. Sie können auf leicht sandigen Böden bis zum Lehmboden gut gedeihen. Die meisten Arten kommen gut mit den klimatischen Bedingungen in Europa aus.

 

Die Colorado-Tanne hat ihr natürliches Verbreitungsgebiet im Westen Nordamerikas von der Sierra Nevada bis in die Rocky Mountains. Sie stellt nur ganz geringe Bodenansprüche und liebt sonnige, trockene Standorte. Sie übersteht strenge Winter unbeschadet. Sie ist leicht an ihren blaugrauen bis graugrünen Nadeln zu erkennen die aromatisch duften.

 

King’s Gap:

Zwergcoloradotanne

Hexenbesen, Zwergform, sehr dicht und flach wachsend, haubenförmig

später zuckerhutförmig wachsend mit blauen, kräftigen, sichelförmig aufrecht gestellten Nadeln

Standort: sonnig bis halbschattig, sehr gut geeignet für trockene Standorte

Zuwachs pro Jahr: 3 - 4cm/ Höhe in 10 Jahren: 50cm/ Breite in 10 Jahren : 30cm

Zusatzinformation
Zusatzinformation
Marke Mammutgarten
Lieferzeit Anfang d. Woche, 5 - 7 Werktage
Bäume Nadelbäume
Gattung Abies - Tannen
Art (Baum) Abies concolor - Coloradotanne
Sorte (Baum) King's Gap
Habitus kegelförmig, Zwergform
Herkunft Nordamerika
Blattfarbe (Geruch) blau, blaubereift
Blattform immergrün, nadelförmig, Nadeln einzeln, Nadeln gedreht
Wuchshöhe/10 Jahre 30–50 cm
Wuchshöhe im Alter 100–150 cm
Wuchsbreite /10 Jahre 30–50 cm
Wuchsbreite im Alter 50–80 cm
Standort (Boden) durchlässig-sandig, lehmig, anspruchslos, trockenheitsverträglich
Standort speziell sonnig bis halbschattig, hitzeverträglich
Wuchs allgemein Hexenbesen, Zwergform, sehr dicht und flach haubenförmig, später zuckerhutförmig wachsend mit blauen, kräftigen, sichelförmig aufrecht gestellten Nadeln
Winterhärte gut
Besonderheiten Rarität, Schmuckreisig
Verwendung I Grabbepflanzung, Steingärten, Heidegärten, Mauerkronen, Terrasse, Formgehölz, Solitärgehölz, Alpinum, Vorgärten, kleine Gärten
Verwendung II Hexenbesen, Zwergform, sehr dicht und flach haubenförmig, später zuckerhutförmig wachsend mit blauen, kräftigen, sichelförmig aufrecht gestellten Nadeln, sehr gut geeignet für trockene Standorte
Sonderlisten Zwerggehölz, buntlaubige Formen
Länge 3-4 cm Zuwachs pro Jahr
Breite gewöhnlich bis zu 50–80 cm
Höhe erreicht gewöhnlich eine Höhe von 100–150 cm
Kundenmeinungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich