Pinus parviflora - Japanische Mädchenkiefer - Glauca

Glauca

Lieferzeit: Anfang d. Woche, 5 - 7 Werktage

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

0,00 €
Inkl. 5% USt., zzgl. Versandkosten
Kohout Baumschule

Hast du Fragen?

+49 35793 8215

shop@mammutgarten.de



Artikelbeschreibung
Details

Kiefern sind in unterschiedlichsten Arten auf der Nordhalbkugel verbreitet. Sie lieben einen trockenen und sonnigen Standort. An den Boden stellen sie keine besonderen Ansprüche. In den Gebirgen haben sie sich bestens an die extremen Bedingungen in den Hochlagen angepasst und sind deshalb besonders widerstandsfähig. Deshalb sind sie besonders empfehlenswert, wenn es um pflegeleichte, robuste Pflanzen für den Garten, Steingarten oder Kübelbepflanzungen geht.

 

Die japanische Mädchekiefer ist in Asien von Japan bis hin nach Südkorea beheimatet und wird dort sehr oft als Bonsai geschnitten. In der Natur besiedelt sie vorrangig die sonnigen Hochlagen der Gebirge. Sie liebt einen sonnigen, trockenen Standort und stellt nur geringe Bodenansprüche. Sie ist unser Tipp für alle, die gern selbst einen Bonsai schneiden und erziehen wollen.


Glauca:    
blaue Mädchenkiefer    

rasch wachsender, anfangs etwas lockerer, später aber dichter Baum

beginnt schon früh, erste Zapfen auszubilden

die relativ kurzen und steifen Nadeln sind blau mit intensiv silberner Nadelunterseite

Zuwachs pro Jahr: 20 - 30cm / Höhe in 10 Jahren: 2m / Breite in 10 Jahren: 1m

Standort: sonnig bis halbschattig    

Zusatzinformation
Zusatzinformation
Marke Mammutgarten
Lieferzeit Anfang d. Woche, 5 - 7 Werktage
Bäume Nadelbäume
Gattung Pinus - Kiefern
Art (Baum) Pinus parviflora - Japanische Mädchenkiefer
Sorte (Baum) Glauca
Habitus Baum
Herkunft Japan
Blattfarbe (Geruch) blau bis leicht silbern, unterseits weiß/ silbrig, blaubereift
Blattform immergrün, nadelförmig, 5- nadelig, sichelförmig gekrümmt
Wuchshöhe/10 Jahre 100–150 cm
Wuchshöhe im Alter 10-15 m
Wuchsbreite /10 Jahre 80-120 cm
Wuchsbreite im Alter 300-400 cm
Standort (Boden) durchlässig-sandig, lehmig, anspruchslos, trocken
Standort speziell sonnig bis halbschattig, hitzeverträglich, trockenheitsverträglich
Wuchs allgemein rasch wachsender, anfangs etwas lockerer, später aber dichter Baum, er beginnt schon früh, erste Zapfen auszubilden, die relativ kurzen und steifen Nadeln sind blau mit intensiv silberner Nadelunterseite
Winterhärte sehr gut
Besonderheiten Schmuckreisig
Verwendung I Einzelstand, Gruppengehölz
Verwendung II Parkanlagen, Innenhöfe, große Gärten
Sonderlisten hochwachsende Arten, buntlaubige Formen
Länge 20-30 cm Zuwachs pro Jahr
Breite gewöhnlich bis zu 300–400 cm
Höhe erreicht gewöhnlich eine Höhe von 10-15 m
Kundenmeinungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich